Tadelakt

 

Tadelakt Wandflächen Objekte Waschbeckenbau Workshops Kontakt Impressum












 

Nächste Workshops:
Freitag, 4. März 2016, 16 bis 21 Uhr
Freitag, 8. April, 16 bis 21 Uhr, oder
Freitag, 20. Mai, 16 bis 21 Uhr


Tadelakt

Der Tadelakt ist ein antiker marokkanischer Kalkputz. Er wird mit Steinen poliert und spezieller Olivenölseife verarbeitet, bis die Oberfläche glänzt und wasserfest ist. Tadelakt wird aus einem natürlichen, hydraulischen Muschelkalk aus der Region um Marrakesch gewonnen.

Geschichte

Der Überlieferung nach geht die Tradition der Tadelakt-Verarbeitung auf den Bau der Stadtmauer im 12. Jahrhundert zurück. Bis zur Gründung Marrakeschs im 11. Jahrhundert war die Hochebene, genannt „mar-our-kouch“, lediglich Durchzugsland. Zum Bau der Mauern Marrakeschs wurde der örtliche Kalk-Lehm-Boden verwendet. Man nutzte die wasserabdichtenden Eigenschaften für Zisternen und für orientalische Bäder, sowie in Palästen. Die Verarbeitungstechnik verfeinerte sich zur exklusiven Wand- und Bodenveredelung. Traditionell wird das Tadelakt- Handwerk von Berbern ausgeführt.

Eigenschaften:

· rein mineralischer Trockenmörtel
· schmutzunempfindlich
· nach Verseifen mit Olivenölseife wasserfest aber diffusionsoffen
· durch hohe Alkalität schimmelhemmend und desinfizierend
· stoß- und wetterfest
· Tadelakt ist nicht säureresistent!

Verarbeitung

Tadelakt kann zu 5 - 10% mit kalkechten Pigmenten eingefärbt werden. Er wird in ein bis zwei Schichten zu einer Gesamtstärke von ca. 5-6mm mit einer Kelle aufgetragen. Nach dem Anziehen wird mit einem Kunststoffspachtel oder einer venezianischen Kelle vorverdichtet. Anschließend werden mit dem Tadelakt- oder Halbedelstein (Achat) in kleinen Kreisbewegungen und mit variierendem Druck alle Poren geschlossen und auf Glanz poliert. Abschließend wird die spezielle Olivenölseife verdünnt aufgetragen und erneut poliert. Hierdurch entsteht ein höherer Glanz und die Oberfläche wird schmutz- und wasserabweisend, sie hydrophobiert. Tadelakt eignet sich hervorragend zur individuellen Gestaltung von Bädern und Küchen. Außerdem können mit Tadelakt dekorative Gegenstände wasserfest beschichtet, sowie Tischplatten, Waschbecken, Fußböden, Badewannen und dergleichen hergestellt werden.


Wir bieten in Kooperation mit dem "Bio Bau Bonn" in unregelmäßigen Abständen workshops an, in denen an Probeflächen die Grundlagen der Tadelaktverarbeitung erlernt werden können.

Termine für die nächsten Workshops:
Freitag, 4. März 2016, 16 bis 21 Uhr
Freitag, 8. April, 16 bis 21 Uhr, oder
Freitag, 20. Mai, 16 bis 21 Uhr
im
Bio Bau Bonn.

95,- € p.P. incl. gesetzl. Mwst. von 19%, allem Material und Verpflegung, Paare jeder Art 175,- €
Nähere Infos und Anmeldung hier oder im Bio Bau Bonn.

Glanzspachteltechniken

Spezielle Kalkputze, dem Tadelakt ähnlich, erlauben eine einfache und sehr effektive Möglichkeit der glänzenden, individuellen und abwischbaren Wandgestaltung. Durch den dünnen Auftrag und die ebenfalls sehr ansprechende Haptik bieten sie in RŠumen oder auf großen FlŠchen eine Alternative, in denen die Tadelakt-Technik zu aufwändig wäre.



Nähere Infos und Anmeldung zu Workshops hier oder im Bio Bau Bonn.
Sollten Sie Interesse haben an der Erstellung von Tadelaktflächen in Ihrem Wohnraum,
sprechen oder rufen Sie uns an!